Weingebabbel Folge 3 – ein Blick nach Kalifornien

Weingebabbel – Die Wein-Unterhaltungs-Show im Internet mit Vera Wiedemann & Alexander Ultes

Folge 3 – Kalifornien, ein erster Einblick

In der dritten Folge des Weingebabbels werfen Vera und Alexander einen ersten, groben Blick über den großen Teich in die USA, genauer gesagt nach Kalifornien. Der Weinbau in Kalifornien ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor im Land, Kalifornien steht für rund 90 % des US-Amerikanischen Weinbaus. Neben belanglosen bis unkomplizierten Massenweinen findet man hier z.B. im Napa Valley, Sonoma Valley, Monterrey, Mendocino und Santa Barbara herausragende Spitzenweine von Weltruhm. Vera und Alex unterhalten sich über über den groben Aufbau des Weinlandes Kalifornien und beide genießen einen für sie repräsentativen Wein zum Thema.

Das Weingebabbel gibt es auf Weingebabbel.de, als Video des Online durchgeführten Gesprächs und als Podcast auf allen gängigen Plattformen. Vera und Alex unterhalten sich über unterschiedliche Themen rund um und die Weinbranche und frisch aus dem Markt. Alexanders reiche Erfahrung und Veras Wissensdrang führen neben Gesprächen über Wein auch in viele Weinregionen der Welt. Doch es dreht sich eben nicht nur alles um die beiden, gelegentliche Gäste lockern das Format auf und bringen ihre Ansichten und Themen mit ein.




Auf ein gutes Glas Wein!

Ein gutes Glas Wein darf natürlich auch nicht fehlen, bei unseren beiden Weinbabblern ohnehin nicht. Beide suchen sich für jede Folge ihre(n) Wein(e) aus und stellen sie uns im Gespräch kurz vor. Die jeweiligen Weine und eine kurz gefasste Beschreibung findet ihr auch hier:

Vera hat im Glas:

2017 Merlot Central Coast von Hahn Wines

Typische Merlot-Aromen nach reifen Pflaumen, dunklen Kirschen und ordentlich Vanille. Ein sehr guter Einstiegswein als Beispiel für den Weinbau in Kalifornien, aber da geht sicher noch mehr!

Alexander hat im Glas:

2009 Cabernet Sauvignon Napa Valley von Heitz Wine Cellars

Säure und Aromen sind harmonisch eingebettet, relativ schlank trotz der enormen Kraft und Fülle. Ein Hauch von Cassis und Johannisbeergelée, Noten von grüner Paprika, der Inbegriff des Napa Cabernet! Lang und cremig im Abgang, insgesamt ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis!


Hinweis:  Sofern nicht anders angegeben, wurden die genannten Weine auf eigene Rechnung eingekauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.